Mikrowelle Vergleich 2016/2017Die Mikrowelle erfreut sich heutzutage nach wie vor großer Beliebtheit. In Deutschland besitzen etwa 70% der Haushalte eine solche, während in den USA nahezu jede Küche damit ausgestattet ist. Mikrowellen sind nicht ohne Grund häufig genutzte Küchengeräte. Bei Einzelportionen stromsparend und kompakt gebaut, wärmen sie Mahlzeiten sehr zügig auf. Dadurch sind sie im heutigen schnelllebigen Alltag eine echte Alternative zum klassischen Herd.

Zu unserer Vergleichstabelle mit den beliebtesten Mikrowellen 2017

Damit Sie sich vor der Anschaffung einer Mikrowelle ausreichend Informieren können, finden Sie hier auf Mikrowelle Vergleich hilfreiche Tipps und Empfehlungen zum Thema.

Welche Mikrowellen Typen gibt es?

Neben den herkömmlichen Mikrowellen gibt es verschiedene Bauweisen mit unterschiedlicher Ausstattung. Im Folgenden einige Infos zu den verschiedenen Typen.

Mikrowellen mit Grill

Mikrowellen mit Grill vereinen die Vorteile von Mikrowelle und Backofen. Diese Modelle besitzen neben den Funktionen einer normalen Mikrowelle zusätzlich einen integrierten Grill. Fleisch kann beispielsweise damit knusprig gebacken werden bei gewohnt schneller Zubereitungszeit eines Mikrowellenherdes. Auch zum Überbacken von Aufläufen ist eine Mikrowelle mit Grill hervorragend geeignet. Generell kann damit Grillgut zu jeder Jahreszeit zubereitet werden. Und das energie- und zeitsparender als im Backofen.

Mikrowellen mit Heißluft

Normale Mikrowellen haben den Nachteil, dass es im Garraum vereinzelt Stellen mit geringerer Temperatur gibt. Dadurch kann es passieren, dass sich der Mikrowelleninhalt ungleichmäßig erwärmt. Diesen Nachteil gleichen Mikrowellen mit Heißluft aus. Ähnlich der Umluftfunktion eines Backofens sorgt hier ein Heißluftgebläse für gleichmäßige Temperatur im Garraum. Eine Mikrowelle mit Heißluft muss außerdem nicht vorgeheizt werden, was auch wieder Energie einspart.

Mikrowellen Kombigeräte

Neben Mikrowellen mit Grill und Mikrowellen mit Heißluftgebläse gibt es auch Modelle, die beide Varianten vereinen. Diese sind im Anbetracht der Funktionen eine absolute Alternative zum herkömmlichen Elektroherd. Durch den integrierten Grill gelingen auch knusprig überbackene Mahlzeiten, während das Heißluftgebläse die schnelle Erwärmung noch unterstützt. Besonders für kleine Portionen ist ein Mikrowellen Kombigerät viel wirtschaftlicher als der normale Backofen vom Elektroherd.

Mikrowellen mit Dampfgarer

Besonders für die schonende Zubereitung von Speisen sind Mikrowellen mit Dampfgarer geeignet. Ähnlich wie beim Dampfgaren im Kochtopf sorgt die Funktion beim Kochvorgang dafür, dass Geschmack und Vitamine optimal erhalten bleiben. Allerdings entfällt die oftmals lange Kochzeit auf dem Herd. Ideal also, wenn beispielsweise viel frisches Gemüse gegart werden soll. Mikrowellen mit Dampfgarer erfüllen nebenbei auch alle Anforderungen einer normalen Mikrowelle.

Unterbaufähige Mikrowellen

Allseits bekannt sind Platzprobleme in der Küche. Nicht selten wird die Anschaffung einer Mikrowelle lange überlegt, da der zukünftige Standort nicht klar ist. Zudem sieht ein frei herumstehendes Gerät nicht immer schön aus. Abhilfe schaffen hier unterbaufähige Mikrowellen. Diese nehmen aufgrund der hängenden Befestigung keine wertvolle Standfläche in der Küche weg. Da Küchen oft mit Hängeschränken ausgerüstet sind, ist die Nachrüstung in der Regel kein Problem.

Hier klicken für eine Auswahl der besten Mikrowellen bei Amazon für 2017*

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Aus unserem Mikrowelle Vergleich geht hervor, dass folgende Kriterien beachtet werden sollten:

  • Einsatzzweck (Wofür möchte ich die Mikrowelle nutzen?)
  • Leistung (Wieviel Watt müssen es sein?)
  • Fassungsvermögen (Kleine oder große Portionen)
  • Standort (Freistehend, hängend montiert oder integriert?)
  • Preis (Wie viel muss ich ausgeben?)

Einsatzzweck der Mikrowelle

Vor der Anschaffung müssen Sie klären, wofür Sie die Mikrowelle nutzen möchten. Haben Sie bereits einen guten Backofen mit Heißluftfunktion? In diesem Fall reicht eventuell eine herkömmliche Mikrowelle ohne Heißluftfunktion als Ergänzung für einzelne, schnelle Mahlzeiten aus. Falls Sie nur einen kleinen Haushalt führen, kann ein Mikrowellen Kombigerät durchaus sinnvoll sein. Mit der integrierten Grillfunktion und einem Heißluftgebläse haben Sie die Möglichkeiten eines Backofens in einem kompakten, stromsparenden Gerät vereint. Bei unserem Mikrowelle Vergleich finden Sie beliebte Modelle mit diesen Funktionen.

Die Leistung

In Sachen Leistung gibt es natürlich auch Unterschiede. Eine hohe Wattzahl bedeutet allerdings nicht immer gute Leistung. Vielmehr muss auch auf Qualität geachtet werden. Ein sehr günstiges Modell, welches im Werbeprospekt mit besonders hoher Leistung angepriesen wird, kann auch Schwächen haben. Meist wird das Essen zwar heiß, allerdings nicht überall gleichmäßig. Im Endeffekt muss die Leistung zum Fassungsvermögen passen. Für eine normalgroße Mikrowelle mit 25 Liter Fassungsvermögen sind etwa 750 Watt Leistung ausreichend.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen einer Mikrowelle sollte sich an der Haushaltsgröße und der geplanten Verwendung orientieren. Möchten Sie normale Einzelportionen erwärmen oder auch mal einen Kuchen backen? Erwärmen Sie Speisen nur für sich selbst oder sollen mehrere Personen satt werden? Die Maße des Innenraumes sind außerdem wichtig, wenn die Mikrowelle auch gelegentlich für Pizza oder Kuchen genutzt werden soll.

Standort der Mikrowelle

Der geplante Standort der Mikrowelle bestimmt die Bauweise. Falls Sie wenig Platz in der Küche haben, bietet sich ein unterbaufähiges Modell an. Wenn Sie eine neue Küche planen, sind meist integrierte Modelle die beste Möglichkeit. In einer Dachgeschosswohnung mit schrägen Wänden gibt es oft keine Hängeschränke. In diesem Fall kann auf ein optisch schönes, freistehendes Gerät gesetzt werden.

Was kostet eine Mikrowelle?

Viele Mikrowellen Vergleiche zeigen, dass gute Geräte nicht teuer sein müssen. In erster Linie geht es darum, vorab zu klären, welche Funktionen denn überhaupt sein müssen. Viele Funktionen und Ausstattungsmerkmale wie LED-Display, Speicherfunktion oder Touch-Buttons treiben natürlich den Preis nach oben. Die meistverkauften Mikrowellen auf Amazon liegen in einem Preisbereich von etwa 50 bis 150 Euro. Dies kann man als groben Preisrahmen für die Anschaffung einer Mikrowelle ansehen.

Hier geht es zu den beliebtesten Mikrowellen auf Amazon für 2017*

Mikrowelle Vergleich – Fazit

Die Anschaffung einer Mikrowelle kann in vielen Fällen sinnvoll sein. Beim Backofen muss zunächst vorgeheizt werden, was Zeit und Energie kostet. Die Mikrowelle ist hierbei deutlich schneller und sparsamer. Ideal für kleinere Haushalte in unserer heutigen schnelllebigen Welt, ist sie mit entsprechenden Funktionen eine echte Alternative zum Elektroherd für die Zubereitung warmer Mahlzeiten. Hier auf Mikrowelle Vergleich finden Sie mit Sicherheit ein passendes Modell für Ihre Küche!

Weitere InfosMikrowelle Vergleich

Zu unserem Mikrowellen Vergleich

Mikrowellen Infos und häufig gestellte Fragen

Tipps und Tricks für Mikrowellen

Zu den beliebten Mikrowellen 2017